Impressum

Verantwortlicher Redakteur und Webmaster für die Planung, Realisierung und Betreuung der Internetinhalte ist:
Dirk Aufermann


Aufermann & Stienemann
Steuerberater I Wirtschaftsprüfer
Kleff 23 b
58455 Witten

Telefon (02302) 9 17 45-0
Telefax (02302) 9 17 45-19
E-Mail info@as-steuern.de

USt-ID-Nr.: DE 814 279 513
Gerichtsstand: Amtsgericht Witten
Die Kanzlei wird in der Rechtsform einer Sozietät (GbR) geführt.


Zuständige Aufsichtsbehörden:

Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe
K.d.ö.R.
Erphostrasse 43
48145 Münster
Tel:  (0251) 4 17 64-0
Fax: (0251) 4 17 64-27  

Wirtschaftsprüferkammer
K.d.ö.R.
Rauchstr. 26
10787 Berlin
Tel:  (030) 72 61 61-0
Fax: (030) 72 61 61-212

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
HDI-Gerling Firmen und Privat Vers. AG
Postfach 10 24 64
50464 Köln

 

Räumlicher Geltungsbereich für die Tätigkeit als Steuerberater

1. Deutschland
2. Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland:
Versichert sind Haftpflichtansprüche,
(1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden sowie
(2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.
3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflicht¬ansprüche aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts, soweit sie bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag deutsches Recht zugrunde liegt.
4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden.

 

Räumlicher Geltungsbereich für die Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer

1. Deutschland
2. Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland.
Versichert sind Haftpflichtansprüche,
(1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden sowie
(2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.
3. Für die zuvor nicht genannten Länder
(1) aus betriebswirtschaftlicher Prüfungstätigkeit, wenn dem Auftrag nur deutsches Recht zugrunde liegt,
(2) aus der geschäftsmegen Hilfe in Steuersachen, die das Abgabenrecht von Staaten betrifft, die zuvor nicht genannt sind, wenn dem Auftrag nur deutsches Recht zugrunde liegt.
In beiden Fällen beschränkt sich die Versicherungsleistung auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme
4. Weltweit für Haftpflichtansprüche
aus Tätigkeiten, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden und zwar maximal in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme.

 
Die Berufsbezeichnung "Steuerberater" wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland Nordrhein-Westfalen) erworben. Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:
- Steuerberatungsgesetz (StBerG)
- Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
- Berufsordnung (BOStB)
- Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe eingesehen werden, diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de) unter dem Menüpunkt Infomaterial / Download. 

 

Die Berufsbezeichnung "Wirtschaftsprüfer" wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer / vereidigten Buchprüfer unterliegt im wesentlichen nachfolgend genannten berufsrechtlichen Regelungen:
- Wirtschaftsprüferordnung (WPO)
- Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer / vereidigte Buchprüfer (BS WP/vBP)
- Satzung für Qualitätskontrolle
- Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsordnung (BHV)  

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der Wirtschaftsprüferkammer (www.wpk.de) eingesehen werden.

 

Wir verwenden die Allgemeinen Auftragsbedingungen für Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften vom 01.01.2017.

 

Rechtliche Hinweise zur Nutzung unserer Website: